• newsbild

    01.05.2024 - 20.08.2024 - Ruhpolding

  • newsbild

    19.05.2024 - Angerberg

  • newsbild

    16.06.2024 - Trieb

  • newsbild

    13.07.2024 - Bad Goisern

  • newsbild

    27.07.2024 - Schruns

  • newsbild

    03.08.2024 - Ischgl

  • newsbild

    31.08.2024 - Kronplatz

  • newsbild

    07.09.2024 - Pfronten

News

Eldorado Angerberg (Foto: sportograf)

Challenge-Auftakt ging in Angerberg erfolgreich über die Bühne!

Bei tollen Bedingungen fand der Challenge-Auftakt 2024 mit mehr als 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Eldorado der Biker in Angerberg statt. Die abwechslungsreichen Strecken über 35, 59 und 88 Kilometer luden zur ersten Punktejagd ein.

Auf der Langstrecke war einmal mehr Tanja Priller (Pure HUMANPWR) eine Klasse für sich und konnte den Sieg vor Pia Vogt (Team Ischgl Simplon) und ...
weiterlesen
Bei tollen Bedingungen fand der Challenge-Auftakt 2024 mit mehr als 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Eldorado der Biker in Angerberg statt. Die abwechslungsreichen Strecken über 35, 59 und 88 Kilometer luden zur ersten Punktejagd ein.

Auf der Langstrecke war einmal mehr Tanja Priller (Pure HUMANPWR) eine Klasse für sich und konnte den Sieg vor Pia Vogt (Team Ischgl Simplon) und Challenge-Vorjahresgesamtsiegerin Bianca Somavilla einfahren. Bei den Herren blieb eine dreier Gruppe bis zum Schluss zusammen, aus der sich am Ende Jakob Gehrke vom RSLC Holzkirchen entscheidend absetzen und sich den Gesamtsieg sichern konnte. Michael Wohlgemuth (Team Ischgl Simplon) und Toni Tähti (Team Bergankunft.at) konnten sich die weiteren Plätze am Podium sichern.

Auf der Strecke über 59 Kilometer jubelten am Ende ebenfalls der Sieger und die Siegerin aus dem Vorjahr. Bei den Damen gewann Katja Neuner vor Antonia Daubermann und Veronika Weiß. Die Herrenwertung gewann Noah Laschewski vor Deni Cudic und Nils Kurz.

Und auf der kürzesten Distanz siegte Luca Pechacek vor Marcel Waldner und Xi Peng Dong. Bei den Damen strahlten Lisa Achleitner vor Nele Kurz und Luka Maria Hautmann vom Podest.

Wir gratulieren allen Siegern und Finishern!
einklappen

KronplatzKing zählt 2024 zur Challenge

Im beschaulichen St. Vigil in Südtirol auf 1.205 Metern Seehöhe liegt der Start dieses einzigartigen Rennens. Von dort nehmen 800 Biker die zwei Distanzen "KingMarathon" und "PrinceClassic" in Angriff. Das Ziel des Rennens liegt auf dem 2.275 Meter hohen Kronplatz - hat man dieses erreicht, kann man das atemberaubende Panorama der Dolomiten genießen. Ein weiteres Highlight - die Strecke beinhaltet insgesamt acht Kilometer Freeride-Abfahrt und neun Kilometer Singletrail im Naturpark Fanes-Sennes-Prags im Herzen der Dolomiten!
Owayo Logo

Hol dir deine owayo-Kollektion zum Sonderpreis

Alle Challenge-Teilnehmer, die sich eine individuelle Teambekleidung mit dem Challenge- und owayo-Sponsoringlogo anfertigen lassen, erhalten einen Sonderrabatt von 25 %.
(Rabattcode einfach per Mail anfordern)

Das Angebot gilt für max. 5 Stück je Produktkategorie sowie für insgesamt 10 T-Shirts oder Laufshirts. (Produktkategorien: Trikot // Hose // Windjacke // Windweste // Accessories).
weiterlesen
Alle Challenge-Teilnehmer, die sich eine individuelle Teambekleidung mit dem Challenge- und owayo-Sponsoringlogo anfertigen lassen, erhalten einen Sonderrabatt von 25 %.
(Rabattcode einfach per Mail anfordern)

Das Angebot gilt für max. 5 Stück je Produktkategorie sowie für insgesamt 10 T-Shirts oder Laufshirts. (Produktkategorien: Trikot // Hose // Windjacke // Windweste // Accessories).
 
Wer seine Kollektion mit eigenen Sponsorlogos gestalten möchte, kann sich als Erstbesteller über 10 % Rabatt freuen (Rabattcode ebenfalls per Mail anfordern - Angebot gilt nur für owayo-Neukunden).
einklappen
C2F Logo

Marathon Vorbereitungsprogramm: Coaching-Partner gesucht!

Unter dem Motto "couch2finishline" hat das Team der Salzkammergut Trophy im Vorjahr eine Kampagne gestartet, um (Firmen)Gruppen in geselliger Runde auf den Start bei einem Marathon vorzubereiten. Fast 30 Leistungsdiagnostiker, Sportwissenschaftler, Fahrtechniktrainer und Bikefitting-Experten sind bereits an Bord. Bei Interesse einfach die Coaches direkt kontaktieren und wer noch Coaching-Partner werden möchte, der schickt einfach eine Mail an training@trophy.at.